Aktuelles: Alpin Lehrwesen

Outtern is back!!!

Liebe ÜbungsleiterInnen,

Wir freuen uns euch heute mitteilen zu können, dass Bernhard Bartsch zurück im Lehrteam Alpin des OSV ist. Nach ein paar Jahren der Abstinenz hat Bernhard die Liebe zum Ausbilden wieder eingeholt. Das Lehrteam freut sich einen sehr erfahrenen und kompetenten Kollegen wieder begrüßen zu dürfen, um auch mit der Verstärkung den gesteigerten Anforderungen gerecht zu werden. Das Lehrteam freut sich mit Bernie auf die anstehenden Aufgaben und die Einbringung seiner Expertise.

 


Virtueller Fortbildungstermin

Auch wenn wir in absehbarer Zeit keine Fortbildungen im Schnee durchführen können, will der BSV in Zusammenarbeit mit dem DSV dennoch eine Möglichkeit zur regulären Lizenzverlängerung bieten. Deshalb wird am 09. + 10. Januar 2021 eine virtuelle Fortbildung angeboten, bei der verschiedenste Bereiche thematisiert werden. Es handelt sich um ein disziplinübergreifendes Angebot, das Interessenten aus allen Disziplinen und Landesskiverbänden offen steht.

Nähere Infos sowie den Link zur Online-Anmeldung findet ihr hier: https://www.bsv-ski.de/aus-und-fortbildung/veranstaltungsdetails/?eventId=611


Lizenzverlängerung

Liebe Übungsleiterinnen und Übungsleiter,

Der Deutsche Skiverband hat auf seiner Homepage alle nötigen Informationen zur Verlängerung der Lizenzen in der Corona Pandemie bereit gestellt.
Hier der Link dazu:
Informationen zur Lizenzverlängerung Breitensport in der Pandemie


Stellungnahme Bayerischer Skiverband zu Aus- und Fortbildungen

Liebe Übungsleiterinnen, liebe Übungsleiter,

Anbei die vom BSV abgestimmte Stellungnahme zum Vorgehen bei Aus- und Fortbildungen:

*   Es fahren keine Ausbilder des Bayerischen Skiverbandes und seiner regionalen Skiverbände in von der deutschen Bundesregierung ausgewiesene Risikogebiete.
 *   Die Regionen mit ihren Lehrreferenten stimmen sich regelmäßig ab und entscheiden kurzfristig über die Durchführung/Absage oder Wiederaufnahme von Lehrgängen. Bewertet wird nach der Risikoliste des RKI und bestehenden Reisewarnungen der Bundesregierung.
 *   Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer von ausgefallenen/abgesagten Lehrgängen steht das Fortbildungsangebot aller regionalen Skiverbände offen. Die Fortbildungsangebote der regionalen Skiverbände werden über den BSV veröffentlicht. Das Angebot, die Regionen bei der Organisation/Abwicklung zu unterstützen bleibt bestehen.
 *   Vereine, welche vereinsinterne Fortbildungen mit BSV Ausbildern durchführen, werden von den jeweiligen regionalen Skiverbänden zum weiteren Vorgehen informiert.

Weitere Informationen könnt ihr den Seiten des bayerischen Skiverbandes entnehmen.

Euer Lehrteam Alpin


Begonnene Ausbildungen und Lizenverlängerungen

Liebe Übungsleiterinnen und Übungsleiter,

Da viele Verunsicherungen bezüglich begonnener Ausbildungen und Lizenzverlängerungen bestehen können wir euch folgende Infromationen zur Verfügung stellen:
1. Ausbildungen:
Begonnene Ausbildungen können bis zur Saison 21/22 abgeschlossen werden. Diese Regelung wurde bereits im Frühjahr durch den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und den DSV-Ausschuss Bildung für den Breitensport beschlossen.
„…Die Dauer für den Abschluss von Ausbildungen kann auf maximal 3 Jahre ausgedehnt werden, wenn die Ausbildungslehrgänge aufgrund der Corona-Krise nicht durchgeführt werden konnten…“
2. Lizenzverlängerung:
Im Dezember tagt der DSV-Ausschuss Bildung und wird hier eine Regelung bekannt geben.

Bei Fragen dazu wendet euch bitte direkt an die Geschäftsstelle des BSV bzw. DSV.