Absage Fortbildung 11-12.12.2021

Aufgrund des verlängerten Lockdowns in Österreich muss auch die Fortbildung vom 11-12.12.2021 abgesagt werden.


Dank für 25 Jahre Kampfrichter im Oberpfälzer Skiverband

Dank für 25 Jahre Kampfrichter im Oberpfälzer Skiverband

Werner Sollfrank als Kampfrichterreferent von Ski nordisch des Oberpfälzer Skiverband verabschiedet

Eine Ära ging beim Oberpfälzer Skiverband zu Ende. Nach 25-jähriger verantwortungsvoller Tätigkeit wurde jetzt Kampfrichterreferent Werner Sollfrank verabschiedet. Nachfolger Rudolf Hauke, aus Flossenbürg, dankte ihm für seine verantwortungsvolle Tätigkeit im Bereich Ski nordisch. Anton Bauernfeind, Vizepräsident des Oberpfälzer Skiverbands, überreichte im Auftrag des Bayerischen Skiverbands zum Dank einen bayerischen Löwen.

Die Verabschiedung wurde jetzt in Mitterteich nachgeholt, nachdem Werner Sollfrank aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Kampfrichtertagung des Bayerischen Skiverbandes in Bodenmais teilnehmen konnte. Sollfrank war 25 Jahre als Kampfrichterobmann für den Oberpfälzer Skiverband tätig. Anton Bauernfeind bezeichnete das TuS-Mitglied als ein Urgestein des Oberpfälzer nordischen Skisports. Gewürdigt wurde die ruhige und besonnene Art als Kampfrichter, womit er sich bei den Athleten viele Freunde machte. Bauernfeind überbrachte den Dank des Bayerischen und Oberpfälzer Skiverbands und erinnerte daran, dass ihn der TuS Mitterteich zum Dank für seine Leistungen zum Ehrenmitglied ernannt hat. Sein Nachfolger als Kampfrichterreferent, Rudolf Hauke, dankte Werner Sollfrank für dessen 25-jährigen Einsatz für die nordischen Skisportler in den vergangenen Jahrzehnten und überreichte zum Dank an Ehefrau Erika Sollfrank einen Blumenstrauß. Werner Sollfrank legte 1983 die Prüfung als Kampfrichter ab und war seitdem für die nordischen Skisportler im Einsatz. Als Höhepunkt seiner Arbeit nannte er die ersten gesamtdeutschen Skilanglaufmeisterschaften, die 1990 vom TuS Mitterteich im Skilanglaufgebiet Großbüchlberg ausgerichtet wurden. Damals mit am Start der legendäre Jochen Behle. Abschließender Wunsch für Werner Sollfrank war weiter viel Gesundheit und Freude am Sport.