Aktuelles: Nordisch Rennsport


Trainingslehrgang mit 58 Langläufern in Oberhof

Zur Wintervorbereitung, aber auch im Sinne der Nachwuchsgewinnung führte der Oberpfälzer Skiverband auch heuer wieder einen gemeinsamen Trainingslehrgang mit allen Kadersportlern ab U12, aber auch mit den trainingsfleißigsten jüngeren Sportlern aus allen Vereinen des Verbandes in Oberhof durch. In den Herbstferien von Samstag bis Montag durften die Nachwuchssportler Einblicke in die Trainingsstätten der Lotto-Thüringen Arena gewinnen, wo sie selbst zwei Trainingseinheiten auf Inliner absolvieren durften. Zusätzlich durften sie natürlich auch in der Skihalle trainieren, was zur Motivation für die kommende Saison nur förderlich ist. Das Schönste an dem Lehrgang (nach Aussagen der Sportler selbst) jedoch ist, dass sowohl die älteren Kadersportler und auch die jüngsten im Verband gemeinsam drei Tage miteinander verbringen. Eine hervorragende Gruppendynamik spiegelte sich wider, als beispielsweise Erfahrene den kleinsten beim Taschen packen halfen, gleichzeitig diese bei den Trainingseinheiten auf die Leistungen und Geschwindigkeit an denen sie mit den Skirollern vorbeisausten auf diese aufschauten und begeistert waren. Nachdem sie von Arnd Krause noch einen Einblick in den Bundesstützpunkt mit den beiden großen Laufbändern erhalten hatten, ging es nach vier Trainingseinheiten für die Jüngsten wieder nach Hause. Für die Kadersportler galt das Trainingsprogramm bis Mittwoch. Viele Skirollereinheiten, aber auch Kraft in der Turnhalle und Crosslauf sollten die Jugendlichen und Schüler der Oberpfalz nochmals gemeinsam auf den Winter vorbereiten. Zu erwähnen ist noch, dass die Schüler von U12 bis U15 am Rollerrennen des SC Floh-Seligenthal teilnahmen und hier den bayerischen Skiverband würdig vertraten und gleich den Sieg in drei Klassen einfuhren konnten. Insgesamt ein toller Lehrgang mit insgesamt 58 Sportlern, bei dem das Wetter mitspielte und die Versorgung im AWO-Sano perfekt war. Herzlicher Dank gilt wie immer den Trainern, wie immer wurde dieser Lehrgang auf rein ehrenamtlicher Basis durchgeführt.

Ergebnisliste_Rollerrennen_StruthHelm_2019


Langläufer wieder on tour

Die Langläufer des OSV nutzten diesmal den Brückentag 04.10. um sich nochmals spezifisch für den Winter vorzubereiten.  Bei einem Trainingslager in Seefeld von Mittwoch bis Sonntag konnte vor allem durch Trainingseinheiten auf  Skirollerbahn nochmals die Technik verbessert werden. Wenn auch das Wetter bei leichtem Regen und Temperaturen um die 3°C nicht optimal, so konnte das geplante Programm komplett durchgeführt werden.


Trainingslager in Oberstdorf

Referat : Nordisch Rennsport

Auf ein wieder einmal großartiges Trainingslager kann die Region 2 im BSV mit den Skiverbänden Bayerwald und Oberpfalz in Oberstdorf zurückblicken. 38 Sportler im Alter zwischen 12 und 19 Jahren verbrachten viele Trainingsstunden von Sonntag, 04.08. bis Freitag, 09.08.2019 im Allgäu. Während die Jugendlichen harte Bergeinheiten zu Fuß oder mit Skiroller bewältigten, stand für die Schüler ein koordinativ-abwechslungsreiches Programm. Beim Schlittschuhlaufen in der Eishalle kamen bereits wieder Gedanken an die Kälte vom Winter auf und im Hallenbad stand nach einer Schwimmeinheit die Rutschparty an oberster Stelle. Bei einem spontanen Krafttraining mit Sportlern des ortsansässigen Vereins konnten die Schüler zudem neue Kontakte knüpfen. Selbstverständlich durften aber natürlich auch bei den Jüngeren Bergtouren und Skirollereinheiten nicht fehlen. Aufgeteilt in Gruppen wurde somit auf der Rollerbahn trainiert, die Hausberge Nebel- /Fellhorn und sogar der große Krottenkopf erklommen und Bergroller Richtung Rohrmoos unternommen. Wenn auch das Wetter diesmal nicht ganz so mitspielte und einige Trainingsstunden im Dauerregen absolviert werden mussten so heiterte das Rahmenprogramm die Sportler zwischenzeitlich wieder auf. Danke gilt wie immer den ehrenamtlichen Trainern und den Eltern, die unterstützend zur Seite standen.