Meister-Nordic-Cup Gesamtsiegerehrung

Einen Einzeltitel zu gewinnen ist immer etwas Besonderes. Aber die Leistung über die gesamte Saison zu bringen hat sportlich noch einen höheren Stellenwert. So ist dies im Fußball, wo nach einer langen Saison der Meistertitel winkt, aber auch im Skilanglauf.

Bei uns in der Oberpfalz ist dies der Meister Nordic Cup.

Bei insgesamt sechs Rennen in dieser Saison konnten die Sportler Punkte für die Gesamtwertung sammeln. Nun fand die Gesamtsiegerehrung der Rennserie in Hirschau statt.

Auf Einladung des Oberpfälzer Skiverbandes fanden sich die 52 Erst- Zweit und Drittplatzierten der jeweiligen Altersklassen  in den Hallen der Firma AKW Apparate und Verfahren in Hirschau am Dienhof  zur Siegerehrung ein.

Die Ehrenpreise erhielten die Sportler aus den Händen von Anton Bauernfeind und Christian Buschek, dem nordischen Sportwart des OSV, sowie Bernd Arnold, dem Geschäftsführer des Namenssponsors Meister Nordic + Bike.

Dieser sponserte auch die Sachpreise und Wertgutscheine bei der Siegerehrung. Thomas Heckmann, Vorsitzender des SC Monte Kaolino und Eigentümer von Meister Nordic +  Bike sagte auch für die kommende Saison das Engagement des Unternehmens zu.

Die Wertungsserie beginnt für die Sportler bereits im Spätsommer mit dem Hirschauer Rollskirennen. Daneben fließen die Läufe in Furth im Wald, Hirschau, Schönsee, Mitterteich, sowie Großberg und Altglashütte ein.


Loos Tobi gewinnt Deutschen Schülercup 2021/2022

Das letzte Rennwochenende für die Schüler auf Deuschlandebene fand von 11.03. bis13.03. in Seefeld, ausgerichtet vom SC Garmisch statt. Die Oberpfälzer stellten insgesamt 10 Sportler und konnte mit überragenden Ergebnissen überzeugen.

Nach den 3 Rennwochenende wurde somit auch der Deutsche Schülermeister ermittelt. Hier überzeugte Loos Tobias bei allen Rennen und wurde in der Saison 2021/2022 DEUTSCHER SCHÜLERMEISTER in der Altersklasse U14. Ebenso überzeugte Paul Emil und er wurde in der Gesamtwertung 4. in der Altersklasse U15.

Tobias Loos bei der Gesamtsiegerehrung


30 Oberpfälzer Sportler bei bayerischen Meisterschaft (7 Podestplätze)

Bei der bayerischen Meisterschaft Skilanglauf in Lenggries gingen insgesamt 30 Sportler des Oberpfälzer Skiverbandes an den Start. Aber nicht nur die Masse überzeugte, sondern auch die Leistungen. Mit 7 Podestplätzen am Samstag beim Einzelrennen und 4 Podestplätzen bei den Staffelrennen am Sonntag braucht sich die gesamte Region 2 nicht zu verstecken.

Ergebnisse:

U13m: Buschek Alexander – 1.Platz

U14m: Loos Tobias – 1.Platz

U15m: Paul Emil – 2.Platz

U18m: Buschek Tobias – 1.Platz

U20m: Hoibl Lukas – 3.Platz

U20w: Reisnecker Miriam – 2.Platz

Herren: Falk Stefan – 3.Platz


Schülermeistertitel für die Oberpfalz und insgesamt 18 Starter mit dabei

Am Wochenende 05.02./06.02. fand in Sachsen der 2. Deutsche Schülercup mit zwei Rennen statt. Für die Altersklasse U14/15 war dies bereits das 2. Wettkampfwochenende. Die Klasse U13 durfte

hier ebenfalls starten und aus den beiden Wettkämpfen wurde der Meistertitel dieser Altersklasse ausgetragen.

Insgesamt 18 Sportler waren an diesem Wochenende mit dabei!

Unsere besten Läufer/innen:

Buschek Alex (2x 1.Platz) – Deutscher Schülermeister U13

Loos Tobias (2. Platz und 4. Platz)

Paul Emil (2. Platz und 4. Platz)


3x Bronze für die Region 2 beim Deutschlandpokal

Beim Deutschlandpokal Skilanglauf des SC Schluchsee am Wochenende 29.01. und 30.01.2022 regnete es 3x Bronze für die Region 2. Die Oberpfälzer Miriam Reisnecker und Tobias Buschek überzeugten nach Plätzen 5 und 6 am Samstag zusätzlich mit jeweils Bronze am Sonntag. Mit Christina Döringer aus dem Bayerwald (ebenfalls Bronze) konnte das gesamte Team von insgesamt 20 Personen (Athleten und Betreuer) an diesem Wochenende überzeugen. Aber auch Luxi Katharina (15.Platz), Morgott Paul (20.Platz), Paul Ella (17.Platz), Hoibl Lukas (10.Platz) und Lauerer Jakob (9.Platz) können mit ihren Ergebnissen sehr zufrieden sein.