Breitensport Trainer B ski alpin/Instructor

DSV-Instructor:

Der DSV-Instructor Alpin wird für die Durchführung von Anfänger- und Fortgeschrittenenskikurse für Kinder und Erwachsene ausgebildet. Ihm obliegt es, die Vereins-mitglieder sowohl saisonal sportartspezifisch als auch ganzjährig allgemein-sportlich zu betreuen und sie zu einer aktiven Beteiligung am Vereinsleben anregen. Weiterhin soll er Vereins- und DSV-Skischulmaßnahmen organisieren, dem Verein als Ratgeber zur Verfügung stehen und die Vereinsmitglieder über richtiges skisportliches Handeln informieren (z.B. Information über Ausrüstung, Veranstaltung von Skibörsen, Information über Skisport und Gesundheit, Skirecht, richtiges Handeln in der winterlichen Natur) sowie Skischüler unterrichten, führen oder trainieren.

DSV-Instructoren Alpin dürfen nur innerhalb gesicherter Pisten unterrichten und dabei einen Skiunterricht auf den Könnensstufen erteilen, die sie selbst erfüllen und die Gegenstand ihrer eigenen Ausbildung gewesen sind.

 

Termine:

Prüfungsvorbereitung

18/07    02. – 04.03.2018           Stubai     DSV-Instruktor Trainingslehrgang

18/15  04.-06.05.2018           Stubai    DSV-Instruktor Powercoaching

Teilnahmegebühr: 85€

 Sichtung(mit Empfehlung zur Teilnahme am Prüfungslehrgang)

18/13  13. – 15.04.2018   Stubai    ISi DSV-Instructor Sichtung

Teilnahmegebühr: 85€

 

Lehrgangseröffnung an den Wochenendlehrgängen ist immer Samstags um 9.00 Uhr im Selbstversorgerbereich der Bergstation Eisgrat.

 

 

Prüfungslehrgang (Pflicht)

18/16    19.-26.05.2018       Stubai        IPL DSV-Instruktor Prüfungslehrgang

Beschreibung/ Titel Instructor-Lehrgang
Beginn 19.05.2018 12:30
Ende 26.05.2018 13:00
Leiter Anton Eckert
Veranstaltungsort Stubai/Neustift
Stubai/Neustift
Information Praxis – Lehreignung – Theorieprüfung (Donnerstag Abend) – Prüfungsmodalitäten gem. „DSV-Ausbildungs- und Prüfungs-Richtlinien 
Gebühren Lehrgangsgebühr: wird noch bekannt gegeben
Status Plätze frei
Erwerb/LZV von – DSV Instructor Alpin
Meldeschluss 05.05.2018
Voraussetzungen Nachweis über einen acht Doppelstunden umfassenden Lehrgang Grundausbildung in Erster Hilfe
Vollendung des 17. Lebensjahres
Trainer C Breitensport

Alle Infos sind ebenfalls auf der Seite des BSV zu entnehmen.

 

Frühsport

Da wir im OSV der Meinung sind, dass für einen „Skilehrer“ auch eine gewisse Sport- und Leistungsbereitschaft vorhanden sein muss, bieten wir auf unseren unseren Ausbildungslehrgängen  für Grundstufler und Instruktoren ein Ergänzungssportprogramm in Form von Frühsport oder einem geimeinsamen Yoga. Ziel ist eine gemeinsame lockere Vorbereitung auf den anstehenden Skitag.

Die Anwesenheit ist für alle Teilnehmer verpflichtend.